|Home| |Die Serie| |Der Fanclub| |News| |Newsletter| |Links|

German english

|Allgemeines| |Episodenführer| |SchauspielerInnen|

| Staffel 1 | | Staffel 2 | | Staffel 3 | | Staffel 4 | | Staffel 5 | | Staffel 6 |

<< >>


Episode: 076 Staffel: 4 # in Staffel: 08


Najara, Botin des Lichts
Originaltitel: Crusader


Erstausstrahlung: 16.11.1998
Buch: R.J. Stewart
Regie: Paul Lynch
DarstellerInnen: Kathryn Morris (Najara),
David Te Rare (Marat),
Roy Snow (Dach)
Zusammenfassung:
Eine geheimnisvolle Frau attackiert Xena und Gabrielle, die sich in einem Kampf mit unbekannten Kriegern befinden. Diese Frau ist ebenso stark wie Xena und steht kurz davor, Gabrielle niedermetzeln, als sie verharrt, auf die Knie sinkt, dann zu weinen beginnt und um Vergebung bittet. Die Frau stellt sich als Najara vor und behauptet, ihre Aufträge von geheimnisvollen „Djinn“ zu erhalten, Stimmen, die sie seit ihrer Jugend hört. Sie bittet Xena und Gabrielle, sie in ihrem Kampf gegen den Sklavenhändler Marat zu unterstützen. Xena ist verhalten, aber Gabrielle ist so von Najara angetan, dass beide sich ihr anschließen.
In einem Dorf besiegen sie eine Gruppe von Sklavenhändlern. Während des Kampfes rettet Najara Gabrielle das Leben. Najara hält den besiegten Kriegern eine Predigt, mahnt, sie mögen sich zum Licht bekehren. Gabrielle ist immer begeisterter. Xena wird derweil von der Kreuzigungsvision geplagt. Zu ihrer großen Überraschung weiß Najara davon. Diese macht ihr Mut, meint jedoch, Xena müsse ihr Leben drastisch ändern, um die Vision abzuwenden und Gabrielle das schreckliche Schicksal zu ersparen.
Gabrielle freundet sich immer mehr mit Najara an, sucht das Gespräch mit ihr. Sie erzählt ihr, dass sie mit der Gewalt in ihrem Leben nicht zurechtkäme. Xena, die dies aus der Ferne beobachtet, ist am Boden zerstört. Sie beschließt, Marat alleine zu überwältigen und danach nicht zurückzukehren. Sie will Gabrielle in Najaras Obhut lassen, damit diese gemeinsam mit Najara ein Hospiz eröffnen kann. Najara willigt ein. Gabrielle erzählt Xena nichts von ihrem Plan. Während Xena sich auf Marats Spur setzt, bittet Gabrielle Najara, sie möge sie in ihre Gruppe aufnehmen. In einer feierlichen Zeremonie wird Gabrielle „zum Licht geführt“. Derweil erfährt Xena von Marat, dass Najara besiegte Krieger, die nicht willens sind, sich bekehren zu lassen, exekutiert. Sie rast zurück zu Gabrielle und fordert Najara zu einer Stellungnahme auf. Diese streitet den Vorwurf nicht ab, ist sich aber kein Schuld bewusst, da sie ihrer Meinung nach die Seelen befreit. Sie will nun auch Gabrielle nicht mehr ziehen lassen. Es kommt zum Kampf, im Verlauf dessen Najara Xena besiegt. Nur Gabrielles Dazwischengehen verhindert Xenas Tod – Gabrielle bietet Najara an, mit ihr zu kommen, wenn sie Xena leben lasse. Als Xena wieder bei Bewusstsein ist, folgt sie Najara. In einer Höhle findet sie Gabrielle. Als Najara zu ihnen stößt, schwebt Gabrielle gefesselt über einem Abgrund, Xena steht scheinbar völlig neben sich. Najara, die Gabrielle retten will, verliert die Übersicht und wird besiegt. Gabrielle, die nie wirklich in Gefahr war, bittet Xena, Najara nicht zu töten. Xena willigt ein und übergibt Najara den Behörden.


Unsere Wertung:



  webmaster: pageman@autolycus.de,
  dxf-kontakt: dxf@autolycus.de letztes update: Wed, 12.May.2004