|Home| |Die Serie| |Der Fanclub| |News| |Newsletter| |Links|

German english

|Allgemeines| |Episodenführer| |SchauspielerInnen|

| Staffel 1 | | Staffel 2 | | Staffel 3 | | Staffel 4 | | Staffel 5 | | Staffel 6 |

<< >>


Episode: 068 Staffel: 3 # in Staffel: 22


Das größte Opfer, Teil 2
Originaltitel: Sacrifice, Part 2


Erstausstrahlung: 11.05.1998
Buch: Paul Robert Coyle
Regie: Rick Jacobson
DarstellerInnen: Jodie Rimmer (Seraphin),
Hudson Leick (Callisto),
Kevin Smith (Ares),
Stephen Ure (Werfner),
Ted Raimi (Joxer),
Elizabeth Pendergrast (Atropos),
Micaela Daniel (Lachesis),
Samantha Adriaanse (Clotho)
Zusammenfassung:
Hoffnung ist ihrem Kokon entstiegen. Als Xena sie töten will, zeigt sich, dass ihre Kräfte bereits zu stark sind - Xena und Gabrielle bleibt fürs erste nur die Flucht. Derweil nehmen die Anhänger des Dahak Dorfbewohner gefangen, die geopfert werden sollen, um die Ankunft ihres Gottes zu ermöglichen. Callisto hilft Hoffnung, sich äußerlich völlig in Gabrielle zu verwandeln. Doch dann geschehen zwei unerwartete Dinge: Hoffnung weigert sich, Callisto zu töten, weil sie sie noch braucht, und tut sich mit Ares zusammen, mit dem sie ein Kind zeugen will, das wiederum einer der apokalyptischen Reiter werden soll. Callisto dreht durch, fühlt sich verraten und wendet sich von Hoffnung ab. Sie bietet nun Xena ihre Hilfe an, verlangt aber im Gegenzug, am Ende getötet zu werden. Xena ist im Besitz des Dolches mit Hindinnenblut, hinter dem alle her sind, da mit diesem Götter getötet werden können. Erst weigert Xena sich, Callisto zu helfen, doch Gabrielle, die trotz des ganzen Durcheinanders einen kühlen Kopf bewahrt, überzeugt sie davon, dass sie eine starke Verbündete brauchen. Xena gibt nach. Kurz vor dem letzten Showdown erscheint Hoffnung Gabrielle - sie sehnt sich nach ihrer Mutter, will, dass Gabrielle sich ihr und Dahak anschließt. Gabrielle lehnt ab. Xena und Gabrielle verabschieden sich voneinander - Xena rechnet fest damit, den Tempel, in dem die Opferungen stattfinden sollen, nicht mehr lebend zu verlassen. Alles verläuft nach Plan: Doch als Xena mit dem Dolch auf Hoffnung zugeht, die Schicksalsgöttinnen kurz davor stehen, Xenas Lebensfaden zu durchtrennen, wirft Gabrielle sich dazwischen, packt Hoffnung und stürzt sich mit ihr in den Abgrund. Xena ist entsetzt. Als Callisto lachend bemerkt, diese Tat habe ihr neuen Lebenswillen gegeben, tötet Xena sie mit dem Hindinnendolch.


Unsere Wertung:



  webmaster: pageman@autolycus.de,
  dxf-kontakt: dxf@autolycus.de letztes update: Wed, 12.May.2004