|Home| |Die Serie| |Der Fanclub| |News| |Newsletter| |Links|

German english

|Allgemeines| |Episodenführer| |SchauspielerInnen|

| Staffel 1 | | Staffel 2 | | Staffel 3 | | Staffel 4 | | Staffel 5 | | Staffel 6 |

<< >>


Episode: 060 Staffel: 3 # in Staffel: 14


Vergebung
Originaltitel: Forgiven


Erstausstrahlung: 16.02.1998
Buch: R.J.Stewart
Regie: Garth Maxwell
DarstellerInnen: Shiri Appleby (Tara),
Brett Coutts (Micah),
Mervyn Smith (Dorus),
Wade Jackson (Wayan),
David Goodwin (Lark)
Zusammenfassung:
Durch Salbung mit dem heiligen Wasser aus der Vase des Apollo können Sünder Vergebung erlangen. Diese Vase wird gestohlen, und obwohl Xena glaubt, dass Vergebung nur aus einem Menschen selbst heraus zu erlangen ist, erklärt sie sich bereit, bei der Suche zu helfen. Während Xena Argo holt, wartet Gabrielle in der Taverne. Auftritt Tara. Diese hat es sich in den Kopf gesetzt, Gabrielles Platz an Xenas Seite einzunehmen. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, verwickelt sie Gabrielle in einen Kampf, den sie - da sie unfair und "schmutzig” kämpft - fast gewinnt. Der verärgerten Xena erklärt sie, sie wolle "Blondie” ersetzen und könne ihr, um zu beweisen, dass sie Xenas würdig ist, helfen, die gestohlene Vase des Apollo wiederzufinden. Xena weiß längst, wer diese Vase entwendet hat, gestattet der jungen Tara - sehr zu Gabrielles Verdruss - aber trotzdem, sich ihnen anzuschließen. Sie erkennt sich selbst in dem Mädchen wieder, das sich selber für "schlecht" hält und verzweifelt versucht, Gutes zu tun. Auf Gabrielles Rat hin führt sie Gespräche mit Tara, die diese zum Nachdenken anregen. Gleichzeitig eskaliert Taras Konkurrenzkampf mit Gabrielle, der damit endet, dass die Bardin die wild angreifende Tara mit dem Kampfstab gründlich vermöbelt. Dies bricht den Widerstand des Mädchens - weinend erzählt sie den beiden, wie und warum sie auf die schiefe Bahn geraten konnte. Trotzdem verrät Tara Micah, dem Anführer der Diebesbande, in den sie verliebt ist, heimlich Xenas Plan. Doch die Saat, die Xena ausgestreut hat, geht auf: Als es hart auf hart kommt, zeigt sich, dass Xenas einfühlsame Worte ihre Wirkung auf das junge Mädchen nicht verfehlt haben - sie stellt sich gegen Micah und hilft Xena, nur um herauszufinden, dass diese ihren Plan längst durchschaut hatte. Trotzdem ist Tara glücklich, endlich Gutes getan zu haben. Die Tatsache, dass jemand an sie glaubt, hat ihr die Kraft gegeben, den ersten Schritt in Richtung eines besseren Lebens zu tun. Am Ende knien Gabrielle und Tara vor dem Priester des Apollo und bitten um Vergebung für vergangene Sünden. Als die Reihe an Xena ist, wendet diese sich ab und verlässt den Tempel. "Will Xena keine Vergebung?” fragt Tara verwundert. Gabrielle antwortet ihr nicht.


Wissenswertes:
Apollon: In der griechischen Mythologie der Hauptgott der prophetischen Weissagung, dessen wichtigstes Orakel sich in Delphi befand. Sohn des Zeus und der Titanen-Tochter Leto, Zwillingsbruder der Artemis. Er wurde als Gott der geistigen Ordnung und der schönen Künste, der Musen, besonders der Musik, verehrt und daher häufig mit einer Lyra dargestellt. Seine Zwillingsschwester Artemis war die Beschützerin junger Frauen, während insbesondere Apollon den jungen Männern Schutz bot. Ferner war er der Gott des Ackerbaus und des Viehs, des Lichts und der Wahrheit.


Unsere Wertung:



  webmaster: pageman@autolycus.de,
  dxf-kontakt: dxf@autolycus.de letztes update: Wed, 12.May.2004